Covid-19 Info

Auf Grund der aktuellen Situation Informieren wir die Gottesdienstbesucher über das Schutzkonzept und die Vorkehrungen für einen Gottesdienstbesuch.

Das Wichtigste in Kürze:​

  • Abstandsregeln einhalten, kein Händeschütteln

  • Desinfektionsmittel beim Eingang verwenden
     

  • Maskentragpflicht ab dem 12.10.2020 ab dem 12 Lebensjahr!

  • Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

  • Angaben der Personalien (Werden nach 2 Wochen automatisch gelöscht)

  • Weitere Informationen

Schutzkonzept für den Gottesdienst:

Bildschirmfoto 2021-05-29 um 20.22.53.pn

Öffentliche Veranstaltungen

 

Grundsätzlich gilt: Veranstaltungen sind verboten.

 Es gibt aber Ausnahmen. Diese finden Sie hier.

  • Erlaubt sind religiöse Veranstaltungen mit höchstens 100 Personen drinnen und 300 Personen draussen. Mitwirkende Personen wie Priester oder Organistinnen werden nicht mitgezählt. Bei Sitzplätzen, wie in einer Kirche, darf nur jeder zweite Sitzplatz besetzt werden bzw. muss ein gleichwertiger Abstand eingehalten werden.
     

  • Ohne Begrenzung der Personenzahl erlaubt sind Parlaments- und Gemeindeversammlungen, politische Demonstrationen sowie Unterschriftensammlungen für Referenden und Initiativen. Veranstaltungen zur politischen Meinungsbildung (Infoveranstaltungen zu Abstimmungsvorlagen) sind mit höchstens 100 Personen drinnen oder 300 Personen draussen erlaubt.

Für all diese Ausnahmen muss ein Schutzkonzept umgesetzt werden.

Auszug aus der Seite des BAG unter Punkt: Öffentliche Veranstaltungen